Kanzlei

Informationen rund um die Kanzlei.

//OPENER (DESKTOP)

Durch unsere fachliche Expertise im Medien-, Urheber- und IT-Recht sind wir in der Lage, unsere Mandanten schnell, zuverlässig und lösungsorientiert zu beraten. Um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten, legen wir besonderen Wert auf eine leicht verständliche und dennoch juristisch präzise Dienstleistung.

//OPENER (MOBILE)

Durch unsere fachliche Expertise im Medien-, Urheber- und IT-Recht sind wir in der Lage, unsere Mandanten schnell, zuverlässig und lösungsorientiert zu beraten. Um eine erfolgreiche Zusammenarbeit zu gewährleisten, legen wir besonderen Wert auf eine leicht verständliche und dennoch juristisch präzise Dienstleistung.

//ANWÄLTE (DESKTOP, TABLET)

Rechtsanwältin Claudia Petrik, LL.M.
Claudia Petrik, LL.M.
Rechtsanwältin
Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Mainz | Erstes Staatsexamen | Referendariat am Oberlandesgericht Koblenz mit u.a. folgenden Stationen: Staatsanwaltschaft Mainz, Kanzlei für Strafrecht in Mainz | Zweites Staatsexamen | Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin im Medien-, Urheber- und IT-Recht | Fachanwaltslehrgänge im Medien- und Urheberrecht sowie IT-Recht und Strafrecht | Masterstudiengang im Medien- und Urheberrecht am Mainzer Medieninstitut.
.
Rechtsanwalt Boris Kolb, LL.M.
Boris Kolb, LL.M.
Rechtsanwalt
Studium der Rechtswissenschaften in Mainz | Erstes Staatsexamen | Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt mit u.a. folgenden Stationen: Kanzlei für Medienrecht in Hamburg, ZDF in Mainz | Zweites Staatsexamen | Selbständiger Rechtsanwalt im Medien-, Urheber- und IT-Recht | Fachanwaltslehrgänge im Medien- und Urheberrecht sowie IT-Recht | Masterstudiengang im Medien- und Urheberrecht am Mainzer Medieninstitut.

//ANWÄLTE (MOBILE)

Rechtsanwältin Claudia Petrik, LL.M.
Claudia Petrik, LL.M.
Rechtsanwältin
Studium der Rechtswissenschaften in Erlangen und Mainz | Erstes Staatsexamen | Referendariat am Oberlandesgericht Koblenz mit u.a. folgenden Stationen: Staatsanwaltschaft Mainz, Kanzlei für Strafrecht in Mainz | Zweites Staatsexamen | Tätigkeit als selbständige Rechtsanwältin im Medien-, Urheber- und IT-Recht | Fachanwaltslehrgänge im Medien- und Urheberrecht sowie IT-Recht und Strafrecht | Masterstudiengang im Medien- und Urheberrecht am Mainzer Medieninstitut.
Rechtsanwalt Boris Kolb, LL.M.
Boris Kolb, LL.M.
Rechtsanwalt
Studium der Rechtswissenschaften in Mainz | Erstes Staatsexamen | Referendariat am Oberlandesgericht Frankfurt mit u.a. folgenden Stationen: Medienrechtskanzlei in Hamburg, ZDF in Mainz | Zweites Staatsexamen | Tätigkeit als selbständiger Rechtsanwalt für verschiedene Medienrechtskanzleien | Fachanwaltslehrgänge im Medien- und Urheberrecht sowie IT-Recht | Masterstudiengang im Medien- und Urheberrecht am Mainzer Medieninstitut.
DAV_Mitglieder
Wir sind Mitglieder im Deutschen Anwaltverein.

Sichere Kommunikation.

Wir legen besonderen Wert auf eine sichere Kommunikation zwischen uns und unseren Mandanten. Daher verschlüsseln wir auf Wunsch alle vertraulichen Dokumente, die wir per E-Mail versenden.

Kosten & Honorare.

Aus unserer Sicht ist eine absolute Kostentransparenz unabdingbar für eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit. Eine umfassende Information und Aufklärung über die zu erwartenden Kosten für die Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen ist für uns daher eine Selbstverständlichkeit.

ERSTBERATUNG

Nutzen Sie unser Kontaktformular für eine schnelle Kontaktaufnahme. Im Rahmen einer ausführlichen und individuellen Erstberatung teilen wir Ihnen die Möglichkeiten des weiteren wirtschaftlich sinnvollen Vorgehens in Ihrer Angelegenheit mit. Die Kosten für eine Erstberatung bestimmen sich – vorbehaltlich einer mit Ihnen getroffenen Vergütungsvereinbarung – nach dem Rechtsanwaltsvergütungsgesetz (RVG), wonach der jeweilige Gegenstandswert der Streitigkeit für die Höhe der Gebühren maßgeblich ist. Gegenüber Verbrauchern ist die Vergütung für die Erstberatung auf höchstens 190 EUR zzgl. gesetzlicher USt. beschränkt. 

AUßERGERICHTLICHE & GERICHTLICHE TÄTIGKEITEN

Auch unsere Gebühren für eine außergerichtliche und gerichtliche Tätigkeit richten sich – sofern nicht eine Vergütungsvereinbarung getroffen wurde – nach den gesetzlichen Vorgaben des RVG. Gebühren für eine gerichtliche Tätigkeit dürfen – anders als die Gebühren für eine außergerichtliche Tätigkeit – nicht die gesetzlichen Gebührenhöhe unterschreiten.

OUTSOURCING

Unternehmen bieten wir unsere anwaltlichen Dienste zudem in Form einer externen Rechtsabteilung an. Dadurch können unsere Leistungen im Rahmen eines bestimmten Stundenkontingents zu fairen und kalkulierbaren monatlichen Festpreisen in Anspruch genommen werden. Bei Interesse und für weitere Informationen kontaktieren Sie uns gerne über unser Kontaktformular.

Noch Fragen?

//KONTAKT (DESKTOP, TABLET)

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach über unser Kontaktformular

//KONTAKT (MOBILE)

Kontaktieren Sie uns schnell und einfach über unser Kontaktformular